Home Transparenz

Transparenz

Mein Lifestyle Blog und Influencer Auftritt ist zwar privat und persönlich, aber ich gehe mit den Inhalten und der Arbeit rund um meinen Fashion Blog aus Deutschland professionell um. Deshalb erkläre ich hier, warum ich bestimmte Artikel als Anzeige oder Werbung kennzeichne und was genau das für euch als Leser bedeutet.

Kostenlose Produktplatzierungen auf meinem Fashion Blog aus Hamburg

PR-Samples sind ein großes Privileg für Lifestyle Blogger und Influencer. Hierbei handelt es sich um Produkte, die Bloggern kostenlos und unverbindlich zur Verfügung gestellt werden. Integriere ich solche Produkte in meine Beiträge, kennzeichne ich sie am Anfang eines jeden Beitrages mit dem Wort Werbung oder Anzeige. Am Ende den Beitrages weise ich explizit auf den Kooperationspartner hin und erkläre wie es zu der Zusammenarbeit gekommen ist. Zu der Platzierung solcher Produkte bin ich nicht verpflichtet und werde nicht dafür bezahlt. Meine Meinung ist stets ehrlich, darauf können sich meine Leser verlassen.

Advertorials auf meinem Mode Blog aus Deutschland

Wenn es sich bei einem Beitrag um bezahlte Werbung in Form redaktioneller und werblicher Inhalte handelt, verpflichte ich mich ebenfalls dazu, diese Form von Werbung zu kennzeichnen. Advertorials dieser Art kennzeichne ich am Anfang eines jeden Beitrags mit den Worten Werbung oder Anzeige. Am Ende des Beitrags kennzeichne ich den Artikel zusätzlich mit Sätzen, wie „Eine Kooperation mit …“, „In freundlicher Zusammenarbeit mit …“ oder „Dieser Beitrag wird von … unterstützt“. Alle Beiträge werden von mir selbst geschrieben und gestaltet. Ich bewerbe nur Produkte, Marken oder Dienstleistungen, von denen ich überzeugt bin, mit denen ich mich identifizieren kann und die zu dem Konzept meines Mode Blogs aus Hamburg passen.
Enthält ein gewöhnlicher, redaktioneller Beitrag einen bezahlten Link, kennzeichne ich diesen ebenfalls am Anfang des Beitrags oder direkt vor dem bezahlten Link an sich als Werbung oder Anzeige.

Affiliate Links auf meinem Hamburger Influencer Blog

Auf meinem Fashion Blog aus Deutschland nutzen ich neben Werbebannern auch Affiliate Links. Bei einem Kauf über diese Art von Links erhalten ich eine geringfügige Provision, die den Einkauf oder den Preis des Endkonsumenten nicht beeinflusst. Diese Links kennzeichne ich ebenfalls am Anfang des Beitrags oder direkt vor dem Affiliate Link an sich als Werbung oder Anzeige.

Falls ihr Fragen oder Anmerkungen zu diesem Thema habt, könnt ihr mich gerne per Mail unter hallo@annvivien.blog kontaktieren.

telekom-werbung-herbst-blogger

fashion-blog-deutschland-oktoberdiy-blog-deutschland-kürbis-anmalenPeter-Thomas-Roth-Cucumber-Gel-Masque-Erfahrungen-beauty-blog-deutschlandkiehls-erfahrung-beauty-blogmarshmallow-kaffee-diy-blog