Home Anzeige Unser Haus hat endlich eine Eingangstreppe! Unsere Erfahrungen mit Glahn & Partner GmbH Eingangstreppen

Unser Haus hat endlich eine Eingangstreppe! Unsere Erfahrungen mit Glahn & Partner GmbH Eingangstreppen

by Ann-Vivien
4 comments

//Anzeige//

Nachdem unser Hausbau im Juni 2018 abgeschlossen war, konnten wir endlich in unser Traumhaus ziehen. Leider fehlte bei diesem Traumhaus noch etwas wichtiges: Die Außenanlagen! Da wir fürs Haus mehr Budget als geplant ausgegeben hatten, fehlte es nun an Geld für den Hauseingang, die Terrasse und den Garten im Allgemeinen. Fast zwei Jahre später ist unser Garten leider immer noch eine kleine Baustelle. Doch inzwischen haben wir zum Glück eine Auffahrt, eine Terrasse und nun auch endlich eine Eingangstreppe zum Haus! Wie der Bau der Hauseingangstreppe gelaufen ist und welche Erfahrungen wir mit dem Treppenbauer Glahn & Partner GmbH Eingangstreppen gemacht haben, erzähle ich euch heute.

Moderne Eingangstreppe für den Hauseingang gesucht!

Als wir über den Hausbau nachgedacht haben, war das Thema Eingangstreppe sehr weit weg. Dass ein schlüsselfertiges Haus auch keinen Hauseingangstreppe hat, war uns leider ebenfalls nicht klar. Schließlich gehört so eine Eingangstreppe doch irgendwie zu einem Haus dazu oder? Leider ist dies nicht der Fall und deshalb haben wir zwei Jahre lange die unterschiedlichsten Provisorien für unsere Eingangstreppe gehabt. Sicherheitsmäßig ließen diese allerdings stark zu wünschen übrig. Und da sich für August 2020 unser erster Nachwuchs angekündigt hat, wollte ich endlich eine richtige Eingangstreppe für unser Haus haben! Schließlich möchte man mit dem Kinderwagen nicht über ein Provisorium aus Pflastersteinen stolpern.

Wer baut uns eine Hauseingang Treppe?

Doch woher bekommt man eine Treppe für den Hauseingang? Kann man eine Außentreppe zum Hauseingang selber bauen? Soll die Treppe gefliest sein oder soll sie lieber aus Blockstein sein? Wo ist da überhaupt der Unterschied? Da der August immer näher rückte und der in mir wütende Nestbautrieb es kaum mehr ertragen konnte unser Außentreppen Provisorium zu sehen, überredete ich meinen Mann das Thema Hauseingangs Treppe endlich zu priorisieren und nach einem Treppenbauer Ausschau zu halten. Bei unseren Recherchen nach einem geeigneten Treppenbauer stießen wir irgendwann auf die Glahn & Partner GmbH Eingangstreppen. Diese erschienen bereits auf den ersten Blick echte Profis im Bereich Außentreppen zu sein und sitzen dazu im selben Ort wie wir: Neu Wulmstorf! Schon unsere ersten Erfahrungen mit Glahn & Partner waren sehr positiv. Auf der Website kann man sich die unterschiedlichsten Beispiele für Eingangstreppen, Außentreppen und Podeste anschauen. So kann man sich direkt einen besseren Eindruck der unterschiedlichen Möglichkeiten machen. Auch kann man sich online die große Auswahl an Granit- und Naturstein für die Außentreppen anschauen. Wir haben also nicht lange gezögert und angerufen, um weitere Informationen zu erhalten. Keine Stunde später konnte wir auf der Ausstellung  von der Glahn & Partner GmbH vorbeischauen.

Die Eingangstreppe wird gebaut – In kurzer Zeit zum neuen Hauseingang!

Schnell haben wir uns für eine Eingangstreppe ohne Podest entschieden. Anders würde die Außentreppe leider nicht auf unser Grundstück passen, da die Auffahrt ansonsten zu eng werden würde. Wir haben sehr gute Erfahrungen mit der Auswahl an unterschiedlichen Eingangstreppen und passenden Materialien bei Glahn & Partner gemacht. Schnell stand für mich und meinen Mann fest, dass wir eine 3 cm dicke Natursteinplatte für unseren Treppenaufgang haben möchten. Trotz vieler Aufträge, schaffte die Glahn & Partner GmbH es, unseren Auftrag dazwischen zu schieben, damit der Treppenaufgang noch fertig wird, bevor sich unsere Tochter auf den Weg macht.

Die Außentreppe wurde in zwei Schritten hergestellt. Zunächst wurde unsere Auffahrt mit einer Folie ausgelegt, um diese vor Beschädigungen und Schmutz zu schützen. Mit professionellem Material wurde das Treppenfundament vorbereitet und anschließend gegossen. Nach einem Tag war das Fundament bereits soweit getrocknet, so dass die Treppe betreten werden konnte. Einige Wochen später erfolgte der zweite Schritt. Dort wurde die Natursteinplatte passgenau zugeschnitten und eingesetzt. Anschließend wurde die Baustelle wieder ordentlich gereinigt und sauberer hinterlassen, als sie vorgefunden wurde. Das Ergebnis spricht für sich!

Unsere Erfahrungen mit Glahn & Partner GmbH Eingangstreppen

Wir sind mit unserer Hauseingangstreppe mehr als zufrieden! Unsere Erfahrungen mit der Glahn & Partner GmbH sind durchweg positiv. Wir hatten stets das Gefühl einen kompetenten Ansprechpartner zu haben, der auf all unsere Wünsche eingeht. Die Eingangstreppe wurde schnell und sehr ordentlich gefertigt und passt wunderbar zu unserem Hauseingang. Wir freuen uns sehr die nächsten Jahre und Jahrzehnte die Treppe zu nutzen, um in unser Zuhause zu gehen.

 

4 comments

Das könnte dir auch gefallen

4 comments

hausbau1 24. September 2020 - 1:12

Heyy interessanter Beitrag! Worauf muss man beim Luft/Wasser Wärmetauscher beim Hausbau achten? Liebe Grüsse

Reply
Pascal Spysla 16. Dezember 2020 - 15:34

Für mich ist ein gepflegter und einladender Eingangsbereich sehr wichtig. Gäste sollen sich bereits vor dem Eintritt ins Haus wohl und willkommen fühlen. Wie es nicht geht, musste ich auf etwas unangenehme Weise erfahren. Wir waren eigentlich sehr zufrieden mit dem Eingangsbereich unseres Hauses, hatten aber eine entscheidende Sache vergessen einzuplanen: Das Vordach. Je nachdem, wo man sich im Haus aufhält, benötigt man etwas Zeit, um zum Türöffnen zu kommen. Dabei wurden dann unsere Gäste leider oft klitschnass oder durchkühlt von den Witterungen. Von einem Experten wurden uns dann diese Vordächer geraten: https://www.schulte.de/_200/~_vordaecher. Seitdem wir eines haben, fühlen wir uns und unsere Gäste sich auch sehr viel wohler beim warten!

Reply
reen 15. Februar 2021 - 15:53

Echt? Eure Gäste wurden OFT klitschnass? Wie oft regnet es bei euch?

Wie lange braucht ihr, um die Tür aufzuschließen, dass die Gäste sofort durchgekühlt sind?

Wir haben nur einen kleinen Vorsprung, also die Tür ist etwas eingerückt: Bild auf der verlinkten Webseite, da ich dieses hier nicht einfügen konnte. Könnte eine schöne Alternative zum Vordach darstellen.

Ich glaube irgendwie nicht daran, dass durch die dargestellten Dächer der Eingangsbereich wärmer ist. Habt ihr zufällig die Vorher- Nachher-Temperatur gemessen?

Ich sehe den größten Vorteil im trockenen Stehen. Allerdings ist dies auch nur relativ, denn wenn der Weg unüberdacht ist, dann wird man halt doch nass. Schön finde ich persönlich einen Windfang, allerdings muss hierfür der Platz vorhanden sein.

LG

Reply
Ann-Vivien 24. Februar 2021 - 2:20

Keine Ahnung worauf du dich beziehst, aber dein Kommentar passt irgendwie nicht wirklich zum Artikel :D

Reply

Leave a Comment