Home Anzeige Gartenplanung selber machen – So geht der Hausbau weiter!

Gartenplanung selber machen – So geht der Hausbau weiter!

by Ann-Vivien
5 comments

// Anzeige //

Unser Hausbau-Projekt ist beinahe abgeschlossen. Das Haus steht, die Räume sind schön eingerichtet und nur wenn man nach draußen guckt, bekommt man das Gefühl auf einer Baustelle zu sein. Leider. Doch zum Glück soll sich auch dies bald ändern! Unsere Auffahrt ist nämlich beinahe vollständig gepflastert. Ein wirklich großer Schritt für mich, da es mich den gesamten Winter über schier wahnsinnig gemacht hat, über Sand, Stock und Stein zu stolpern um in unser Haus zu kommen.

Auffahrt selber machen

Wenn man mich gefragt hätte, dann hätte ich unsere Auffahrt nicht selbst gemacht. Viel zu viel Aufwand. Es dauert viel zu lange, und überhaupt: ich habe gar keine Ahnung wie das geht. Aber zum Glück gibt es ja meinen Mann und meinen Schwiegervater. Die haben sich darum gekümmert und es wirklich in wenigen Wochen geschafft, aus einer Sandwüste eine richtig schicke Auffahrt zu machen. Hier ein paar Bilder, damit ihr euch einen Eindruck davon machen könnt.

hausbau-gartenplanung-selber-machenhausbau-gartenplanung-selber-machenNun kommen wir zum eigentlichen Thema. Der Gartenplanung!

Gartenplanung selber machen

Nachdem unsere Auffahrt nun fertig ist, werden wir uns Schritt für Schritt um die Terrasse, den Zaun, den Rasen und die Bepflanzung kümmern. Und wenn das alles fertig ist, kommt natürlich auch noch eine Garage dazu! :-)

Aber bleiben wir erstmal bei der Terrasse. Diese ist für die Süd-West Seite unseres Hauses geplant. Sie soll um die Ecke gehen, da sich dies bei dem Schnitt unseres Grundstücks einfach anbietet. Neben der Frage welchen Terrassenstein wir auswählen sollen, reden wir aktuell viel darüber welche Art Sonnenschirm am besten passen würde.  Diese Frage ist deutlich trickreicher, als man auf den ersten Blick vermuten könnte. Denn unsere erste Idee war es, einen überdachten Anbau als Sonnenschutz zu nutzen. Eine schöne Idee, doch leider lässt dies unser Bebauungsplan nicht zu. Also muss ein Sonnenschirm als Sonnenschutz her und da gibt es reichlich unterschiedliche Möglichkeiten.

Wie findet man den richtigen Sonnenschirm?

Wenn man sich über Sonnenschirme informiert, muss man sich viele unterschiedliche Fragen stellen:

  • Wie groß ist die Terrasse?
  • Welches Budget steht zur Verfügung?
  • Eignet sich eher ein Ampelschirm oder doch ein Sonnenschirm mit Mittelmast?
  • Soll der Standort des Sonnenschirms öfters verändert werden?
  • Soll der Schirm im Boden verankert werden?
  • Wo geht die Sonne auf und wo geht sie wieder unter?
  • Wie windig ist es und viele weitere Fragen!

Ich habe mich bei Solero Sonnenschirme genauer informiert und habe mich direkt in einen Ampelschirm verliebt. Dieser bietet den Vorteil, dass man keinen Mittelmast hat. Somit muss man sich nicht darum kümmern, einen Gartentisch mit Loch auszuwählen oder je nach Sonnenstand immer die Position ändern zu müssen.

Hier ein Beispiel, damit ihr wisst was genau ich meine:

hausbau-gartenplanung-selber-machen

Unsere Terrasse ist leider noch weit davon entfernt so auszusehen, aber so haben wir zumindest ein Ziel vor Augen! :-)

Habt ihr euch schon mal näher mit dem Thema Gartenplanung beschäftigt? Seid ihr eher der Typ selber machen oder machen lassen? Ich bin gespannt auf eure Erfahrungen!

 

5 comments

Das könnte dir auch gefallen

5 comments

erzincan 19. Mai 2019 - 8:37

Du siehst wirklich wunderschön aus. Ihr Kleid ist so elegant. Ich möchte es probieren. Vielen Dank.

Reply
Maike 10. Juni 2019 - 12:15

Wow! Freut mich so, dass ihr es fast geschafft habt 😍

Reply
Christina 14. August 2019 - 10:26

Die Auffahrt sieht klasse aus! Ich bin schon gespannt wie euer Garten aussehen wird.
Bei uns steht der Umzug in unser Haus von https://www.demos.de/bautraeger-in-muenchen noch bevor, das heißt die Gartenplanung muss leider noch etwas warten. Jedoch freue ich mich schon nächsten Sommer mehr Zeit im Garten zu verbringen.
Liebe Grüße,
Christina

Reply
Wiebke 4. September 2019 - 11:02

Ja, wir sitzen auch gerade an der Terrassenplanung fürs nächstes Jahr. Wir haben unser Haus zwar schon länger aber damals aus Kostengründen einfach alle alten Gartenmöbel, die wir hatten, auf die Terrasse gestellt. Jetzt haben wir uns vorgenommen sie für nächstes Jahr zu erneuen. Das bietet sich im Herbst an, weil viele Gartenartikel da reduziert sind. ; ) Der Entschluss dazu ist auch gefallen, als wir Hängesessel bei http://www.haengemattenshop.com/haengesessel im Angebot gesehen hatten. Da mussten wir direkt zuschnappen. Der Ampelschirm von Solero gefällt mir auch sehr gut, vor allem bietet er sich super für unsere große Ess-Tafel an. Das muss ich mir wirklich mal durch den Kopf gehen lassen. Vielen Dank auf jeden Fall für den Tipp und Euch viel Erfolg bei der Gartengestaltung! :)

Alles Liebe
Wiebke

Reply
Monica 2. Oktober 2019 - 10:42

Dieser Ort sieht so gemütlich aus! Ich wette, es war perfekt für Sommernächte

Reply

Leave a Comment